14. 04. 2015

7 neue Publikationen

Mit Freude können wir auf eine Reihe von neuen Titeln hinweisen, die im Umfeld der Neuen Phänomenologie erschienen sind.

Im Einzelnen handelt es sich dabei um das neue Buch von Hermann Schmitz "selbst sein. Über Identität, Subjektivität und Personalität". Weitere Informationen dazu finden Sie hier und hier.

Weiterhin erscheinen ist in der Reihe "Neue Phänomenologie" das von Nina Trcka, Corinna Lagemann, Anja Hild und Michael Großheim herausgegebene Buch "Leib, Ort, Gefühl. Perspektiven der räumlichen Erfahrung". Nähere Erläuterung zu diesem Buch finden Sie hier und hier.

Außerdem hinzuweisen ist auf das Werk "Der Leib der Stadt. Phänomenographische Annäherungen" von Jürgen Hasse. Zu diesem Werk finden Sie weitergehende Erläuterungen hier und hier.

Schließlich sind in der Reihe der "Rostocker Phänomenologischen Manuskripte" zuletzt 4 neue Hefte erschienen. Es handelt sich dabei um:

Heft 20: Michael Großheim, Steffen Kluck, Henning Nörenberg: "Kollektive Lebensgefühle. Zur Phänomenologie von Gemeinschaften"

Heft 21:Jürgen Hasse: "Räume der Stadt. Zum Nutzen der Phänomenologie für die sozialwissenschaftliche Stadtforschung"

Heft 22: Barbara Wolf: "Atmosphären des Aufwachsens"

Heft 23: Michael Graf Münster: "Rhythmus für den Dirigenten. Werkstattreflexionen"

Näheres zu diesen Heften und zur Reihe allgemein finden Sie hier.

Von: GNP