13. 03. 2020

ABSAGE SYMPOSION

Hiermit wird unsere Tagung "Gewalt und Verletzbarkeit" leider abgesagt.

Der Vorstand der GNP hat in den letzten Wochen intensiv untereinander und mit den zuständigen Stellen kommuniziert über die Frage, ob unser für Anfang April geplantes Symposion „Gewalt und Verletzbarkeit“ wie geplant durchgeführt werden kann. Es fällt uns nicht leicht, aber die neuesten Entwicklungen lassen keinen anderen Schritt zu: Wir müssen das Symposion im April schweren Herzens absagen. Wir nehmen damit die Verantwortung wahr, die wir alle in vielerlei Hinsicht gegenüber Angehörigen der Risikogruppen haben.

Im Vorfeld haben uns bereits etliche Absagen erreicht, so dass auch unabhängig von dieser Entscheidung die Durchführung der Tagung bedroht gewesen ist. Hinzu kommen nun die offiziellen Absagen aller Veranstaltungen an anderen Universitäten und die strengen Auflagen der Rostocker Gesundheitsbehörde.

Wir hoffen, die vorbereitete Tagung in dieser Form vom 16.-18. April 2021 stattfinden lassen zu können. Die vorgesehene Mitgliederversammlung wird zu einem späteren Zeitpunkt in diesem Jahr nachgeholt werden.

Von: GNP