Phänomenologie der Demut erschienen

Das Buch unternimmt als Bd. 33 der Reihe "Neue Phänomenologie" den Versuch, die Demut auf Grundlage einschlägiger Erfahrungen des Menschseins auf den Begriff zu bringen.

Mit den Begriffen der Neuen Phänomenologie soll die Demut als eine Haltung erkennbar werden, die auch in der modernen Lebensführung an Gestalt gewinnen kann. Näheres zum Buch finden Sie hier und auf der Homepage des Karl Alber-Verlags. Mitglieder bekommen, wenn Sie über das Sekretariat der Gesellschaft bestellen, wie üblich Vorzugskonditionen.

Zurück